#
Anzeige

Master of Science Hebammen

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Dauer:
6 Semester
Studienort(e):
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Master Master of Science (M.Sc.), Master of Science Hebammen - Das Studium

Das Programm

Das berufsbegleitende Masterstudium bereitet Hebammen mit einem Bachelor auf neue Rollen und Kompetenzen in der spezialisierten Praxis, in der Forschung sowie in der Lehre vor.

Hebammen mit einem Master of Science sind gefragt, um als Fachexpertinnen, Forscherinnen und Dozentinnen Lösungen zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der interdisziplinären geburtshilflichen Gesundheitsversorgung unter Einbezug der Nutzerinnen und Nutzer zu erarbeiten.

Der Master of Science Hebamme entspricht den fachlichen Anforderungen der Zeit sowie den Bedürfnissen von Frauen und ihren Familien. Der Masterstudiengang baut auf dem Bachelorstudiengang Hebamme auf und wird als Teilzeitstudiengang angeboten.
Master Master of Science (M.Sc.), Master of Science Hebammen - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Studiengang zum Master of Science richtet sich an Hebammen, die ihre fachliche Expertise erweitern und die Entwicklung ihres Berufs in neuen Rollen mitgestalten möchten. Im Studium erwerben Sie forschungsbasierte Kompetenzen für:
  • die spezialisierte Praxis
  • die berufsspezifische und interprofessionelle Forschung und Lehre
  • Leadership-Aufgaben
Arbeitsformen und Ausrichtungen:
Hebammen mit einem Master of Science arbeiten als Fachexpertinnen, Forscherinnen oder Dozentinnen in unterschiedlichen Institutionen und Organisationen:
  • Spitäler und Kliniken
  • Gesundheitszentren
  • Hebammenpraxen
  • Geburtshäuser
  • Ausbildungsinstitutionen
  • Forschungseinrichtungen
  • Gesundheitsbehörden
  • als frei praktizierende Hebamme
Master Master of Science (M.Sc.), Master of Science Hebammen - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Hebammenspezifische Module

Childbirth in Complex Situations / Geburtshilfe in komplexen
Situationen
Anhand bio-psycho-sozialer Problemstellungen entwickeln Sie Szenarien für das fachlich korrekte Handeln und Kommunizieren in der Betreuung von Frauen und Neugeborenen mit Risikofaktoren sowie in Notfallsituationen. Sie diskutieren die Prinzipien des Informed Consent und Shared Decision Making im Spannungsfeld von Physiologie, Pathologisierung und Risikoorientierung. Ebenso analysieren Sie Versorgungsmodelle und Konzepte, um Massnahmen für eine frauen- und familienzentrierte interdisziplinäre Versorgung in komplexen Situationen abzuleiten.

Diversity Oriented Midwifery / Diversität in der perinatalen Versorgung
Im Vordergrund steht die Versorgung aller Frauen, Familien und Neugeborenen mit Fokus auf die Auswirkungen von Armut, sozialer Benachteiligung und Migration. Sie betrachten die Folgen für die bio-psycho-soziale Gesundheit auf nationaler und internationaler sowie individueller und gesellschaftlicher Ebene. Sie diskutieren und entwickeln interdisziplinäre Ansätze für Versorgungskonzepte in der Geburtshilfe. Ziel ist es, soziale Benachteiligung in Gesundheitsversorgung und Forschung zu identifizieren, zu untersuchen und Lösungswege zu entwerfen.

Mütterliche psychische Gesundheit / Maternal mental Health
Sie erweitern Ihr Wissen über psychische Gesundheit, Prävention von perinatalen psychischen Störungen sowie präkonzeptionelle Betreuung und Gesundheitsförderung. Sie entwickeln Strategien, um psychische Störungen frühzeitig zu erkennen und mit weiteren Fachpersonen Massnahmen zur Stabilisierung der Familien einzuleiten.

Forschungsplan und Evaluation
Sie planen ein Forschungs- oder Evaluationsprojekt anhand einer eigenen Fragestellung. Als Vorbereitung auf die Masterthesis lernen Sie die Evaluation als systematischen und umfassenden Prozess kennen und anwenden.

Transfermodule 1 und 2
Transfermodule absolvieren Sie als Praxiseinsätze in der Klinik, Forschung oder in einem anderen Bereich des Gesundheitswesens. Dies ermöglicht Ihnen, das theoretisch Wissen in einem selbst gewählten Praxis- oder Forschungsfeld anzuwenden.

Masterthesis
Sie untersuchen innerhalb eines Forschungsprojekts eine Fragestellung mit geeigneten Methoden. Es entsteht eine selbständig erstellte Forschungsarbeit auf wissenschaftlichem Niveau, die Entscheidungen fundiert begründet, reflektiert und evaluiert.

Übergeordnete Module
  • Klinische Ethik
  • Theorien und Konzepte
  • Forschungsmethoden I
  • Forschungsmethoden II
  • Statistik
  • Kommunikation
  • Advanced Practice Nursing
  • Praxiskonzepte

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten: CHF 720.- pro Semester

Zugangsvoraussetzungen:
Der Studiengang richtet sich an Hebammen, die gerne analytisch denken, eine hohe Problemlösefähigkeit haben und sich für die Entwicklung von hebammenspezifischem Wissen und neuen Konzepten in der geburtshilflichen Praxis interessieren. Sie bringen ein hohes Mass an Selbständigkeit beim Lernen und Arbeiten mit und sind bereit, innerhalb der Deutschschweiz zu reisen, um Lehrveranstaltungen an unseren Partnerhochschulen zu besuchen.

Formale Voraussetzungen:
  • Bachelor Hebamme einer in- oder ausländischen Hochschule
  • Hebamme HF mit zusätzlichen Qualifikationen wie nachträglicher Titelerwerb (NTE)
  • Gute Kenntnisse in wissenschaftlichem Arbeiten und Clinical Assessment
  • Gute Englischkenntnisse

Methoden

Der Studiengang ist so aufgebaut, dass Sie ein Drittel der Studienzeit in Präsenzveranstaltungen und zwei Drittel im Selbststudium absolvieren. Damit Sie theoretisches Wissen mit eigenen Erfahrungen aus der Praxis verknüpfen können, setzen wir unterschiedliche Methoden und Medien ein:
  • Vorlesungen, Seminare, Referate
  • Selbststudium, Literaturstudium
  • Fallbearbeitungen in Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Präsentationen
  • Kommunikationstraining, Story Telling
  • Skills- und Simulationstraining
  • Blended Learning
  • Workshadowing
  • Teilnahme an Forschungsarbeiten
Einzelne Lehrveranstaltungen finden in Englisch statt.
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit 
           Master of Science Hebammen
Master Master of Science (M.Sc.), Master of Science Hebammen - Der Anbieter

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen.

Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.

Fachdepartemente der ZHAW sind: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit, School of Engineering sowie School of Management and Law.

Studienberatung

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit

Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 58 934 43 80
Fax:
+41 58 935 43 80
E-Mail:
master.gesundheit@zhaw.ch
Website: