Anzeige

EMBA in Digital Technology and Operations

Anbieter:
Fachhochschule Graubünden
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Executive Master of Business Administration (EMBA)
Dauer:
3 Semester
Studienort(e):
Zürich, Raum Zürich, Schweiz
Logo Fachhochschule Graubünden

Das Programm

Um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, sind Unternehmen gefordert, ihre digitalen Strategien und Lösungen erfolgreich umzusetzen. Dabei stellt das Management des digitalen Wandels eine grosse Herausforderung für Unternehmen dar. Die Beherrschung der digitalen Fertigungstechnologien, die sichere Nutzung von Big Data und der Einsatz agiler Organisationskonzepte ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Bewältigung der Digitalisierung.


Führungskräfte benötigen ein spezifisches technologisches und methodisches Wissen, insbesondere in Bezug auf den zielgerichteten Einsatz digitaler Schlüsseltechnologien, die Gestaltung einer digital integrierten Prozessumgebung und die erfolgreiche Führung von Teams in der Arbeitswelt 4.0.
Martina Rauch, MBA
Studienleiterin

Zielgruppe

Der Executive MBA (EMBA) in Digital Technology and Operations richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Operations, Technik, Technologie- und Innovationsmanagement, IT, Forschung und Entwicklung, Produkt- oder Projektmanagement, die die Umsetzung der Digitalisierung verantworten. Angesprochen sind besonders Führungskräfte, die in einer der folgenden Funktionen oder in einem der folgenden Bereiche tätig sind:
  • als Mitglied der Geschäftsleitung
  • Operations Management (Produktion/Fertigung, Engineering, Supply Chain / Logistik, Qualitätsmanagement)
  • Technologie-, Innovationsmanagement, F&E
  • IT-Management
  • Service Management
  • Produkt- und Projektmanagement
  • als Beratende in der Digitalisierung

Schwerpunkte / Curriculum

Der EMBA in Digital Technology and Operations vermittelt Ihnen einen Überblick über die Technologien der Digitalisierung und die aktuellen Technologietrends. Sie lernen, wie Sie digitale Schlüsseltechnologien bewerten, auswählen und einsetzen. Sie befassen sich mit Dateninfrastruktur, Datenintegration und digital vernetzten Systemen und lernen, vernetzte Prozess- und Fertigungsumgebungen zu planen. Sie erwerben Methodenwissen zu neuen Organisationsansätzen, agilen Führungskonzepten und agiler Kultur, um Ihr Team in einer veränderten Arbeitsumgebung optimal zu führen. Durch Firmenbesuche bei Best-Practice-Pionieren, die zentrale Lösungen der Digitalisierung bereits erfolgreich eingesetzt haben, gewinnen Sie wertvolle Einblicke und Impulse. So verfügen Sie über die aktuellen Kompetenzen, um für Ihre Organisation nachhaltige Effizienzgewinne zu erzielen und innovative Produkte und Services erfolgreich vermarkten zu können.

Zulassungsbedingungen

Zulassungskriterien sind ein Hochschulabschluss sowie fünf Jahre berufliche Praxis, davon mindestens zwei Jahre Führungserfahrung. Interessierte mit einem Abschluss einer Höheren Fachschule, einem eidgenössischen Diplom, einem eidgenössischen Fachausweis oder anderen Abschlüssen können bei Eignung aufgenommen werden. Die Studienleitung entscheidet aufgrund des Bewerbungsdossiers und eines persönlichen Aufnahmegesprächs über die Zulassung. 

Der EMBA richtet sich an Studierende, die bereits über vertiefte Managementkenntnisse verfügen und entweder vorgängig die zweite Stufe (MAS) absolviert haben oder aufgrund ihrer Vorbildung oder ihres Erfahrungsschatzes über das erforderliche Wissen und entsprechende Fähigkeiten verfügen. Ein Direkteinstieg auf Stufe EMBA ist somit möglich. Die definitive Aufnahme wird von der Hochschule schriftlich bestätigt.

Studiengebühren
  • Stufe EMBA in Digital Technology and Operations CHF 17 500
  • Betreuung Master Thesis CHF 3000
Studierenden, die direkt aufeinanderfolgend die Stufen MAS und EMBA besuchen, gewähren wir einen Rabatt von CHF 3000. Die Studiengebühr umfasst den Unterricht und die Bücher. Unterlagen von Dozierenden werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Nicht inbegriffen in den Kosten sind Reise, ggf. Unterkunft und Verpflegung für die Firmenbesuche sowie die Kosten für den optionalen Study Trip ins Silicon Valley (ca. CHF 5000).

Studienort
Die Module der Stufe EMBA – Digital Technology and Operations werden in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Zürich an der Limmatstrasse 21 unterrichtet. Im Modul «Lernen von Best-Practice-Pionieren» finden Vorträge und Besuche bei Firmen in der Schweiz und im süddeutschen Raum statt.

Studiendauer
Die Stufe Executive MBA in Digital Technology and Operations umfasst 37 Unterrichtstage inklusive einer Intensivwoche (Montag bis Freitag). Das Studium beginnt im September, der Präsenzunterricht endet im Juli des darauffolgenden Jahres. Abgabetermin für die Master Thesis ist der 31. Oktober. Die Stundenpläne können ab Februar bei der Studienadministration per E-Mail bestellt oder auf der Webseite abgerufen werden.

Die Organisation des Managementweiterbildungsprogramms berücksichtigt, dass Sie während des Studiums voll berufstätig sind.

Unterrichtssprache
In den meisten Modulen sind der Unterricht und die Unterlagen auf Deutsch. Einzelne Unterrichtsblöcke können in englischer Sprache abgehalten werden. Literatur und Unterlagen der Dozierenden können ebenfalls teilweise auf Englisch sein. Für die Teilnahme am Study Trip werden solide Englischkenntnisse (B2 oder höher) vorausgesetzt.

Study Trip Silicon Valley (optional)

Zusätzlich können Sie an einem einwöchigen Study Trip ins Silicon Valley, dem Zentrum der digitalen Transformation und Produkt- und Serviceinnovation, teilnehmen. Während dieser Studienreise finden Firmenbesuche bei Start-Ups, Inkubatoren und Accelerators sowie bei etablierten Firmen der digitalen Ökonomie statt. Die Kosten dafür betragen ca. CHF 5000.
Informationsmaterial anfordern Logo Fachhochschule Graubünden 
         EMBA in Digital Technology and Operations

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Graubünden anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Fachhochschule Graubünden 
           EMBA in Digital Technology and Operations

Der Anbieter

Als agile Hochschule setzt die FH Graubünden auf dynamisches Denken und proaktives Handeln. Mit diesem Mindset gestaltet sie die Zukunft mutig und nachhaltig mit. Ihre über 2200 Studierenden bildet sie zu hochqualifizierten und verantwortungsvollen Persönlichkeiten aus. Die FH Graubünden bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsangebote in Architektur, Bauingenieurwesen, Computational and Data Science, Digital Science, Management, Mobile Robotics, Multimedia Production, Photonics, Service Innovation and Design, Supply Chain Management sowie Tourismus an. Lehre und Forschung der Fachhochschule in Graubünden sind interdisziplinär und orientieren sich an praktischen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Partizipation aller Hochschulangehörigen trägt zur Weiterentwicklung der Qualität und der ganzen Fachhochschule bei.

Studienberatung

Kontakt

Fachhochschule Graubünden

Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 (0)81 286 24 24
Fax:
+41 (0)81 286 24 00
E-Mail:
info@fhgr.ch
Website:
Link zum Anbieter