Master Fernstudium Medien, Kommunikation in der Schweiz - 6 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.ch stellen wir Ihnen sechs Fernstudiengänge aus der Studienrichtung Medien, Kommunikation vor. Diese können in der Regel ortsunabhängig in der ganzen Schweiz absolviert werden. Die Fernstudien dauern vier bis 24 Semester. Die verliehenen akademischen Grade lauten: M.A., MAS und MBA. Fernstudienanbieter: Donau-Universität Krems, Fernfachhochschule Schweiz (FFHS), WBS AKADEMIE - Eine Marke der WBS TRAINING AG, in Kooperation mit dem AIM der FH Burgenland und Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW.

Medien, Kommunikation
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) MAS Digital Education

Der MAS Digital Education vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um digitale Lernangebote wie E-Learning und Blended Learning selbstständig entwickeln, ausführen und überwachen zu können. Das Masterprogramm richtet sich sowohl an Manager von Bildungsinstitutionen, Bildungsverantwortliche in Unternehmen als auch an Selbständige im Bereich der digitalen Bildung. Der MAS setzt sich aus den folgenden fünf CAS Programmen zusammen: CAS eDidactics, CAS Media Design in Digital Learning, CAS Performance in Digital Learning, CAS Innovations in Digital Learning, CAS Management in Digital Learning. Den Abschluss bildet eine Master-Arbeit.

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) MAS Web for Business

Das Master-Programm vermittelt Fachwissen zu den verschiedenen Aspekten moderner Web-Technologien und digitaler Geschäftsmodelle. Dabei spielen etwa E-Business, Social und Mobile Business oder IT-Recht eine wichtige Rolle. Das Studium befähigt zum kompetenten Umgang mit komplexen Aufgaben an der Schnittstelle von Technologie, Design, Marketing und Wirtschaft im Web-Bereich.

Das MAS-Programm befähigt zur beruflichen Tätigkeit entweder im technischen oder unternehmerischen Teil der IT-Branche. AbsolventInnen können somit je nach Spezialisierung als IT-Verantwortliche oder IT-ProjektleiterInnen in Unternehmen, Institutionen oder Verwaltungen, als Web-EntwicklerInnen oder Verantwortliche im Bereich Marketing und Corporate Relations arbeiten.

Das Curriculum besteht aus technischen und wirtschaftlichen Modulen, die je nach Spezialisierungswunsch gewählt werden können. Angebotene Kurse sind z.B. Design, Soziale Medien, IT-Recht, E-Business, Cloud Computing oder IT-Sicherheit.

WBS AKADEMIE - Eine Marke der WBS TRAINING AG, in Kooperation mit dem AIM der FH Burgenland MBA Digitales Bildungsmanagement - Kurse finden statt // 100% online // Lernen von zu Hause

Der MBA-Studiengang Educational Technology vermittelt Studierenden Wissen über die Themenstellungen der virtuellen Klassenräume. Mit dem notwendigen Know-How über Soft- und Hardware werden Lehrveranstaltungen online erstellt und durchgeführt.

Dieses berufsbegleitende Studium wendet sich an Firmen und Berufstätige, die Führungspositionen anstreben. Absolventen entwickeln Kurse, werden in Personalentwicklungsabteilungen tätig oder arbeiten als Berater.

Auf dem Lehrplan stehen elf Module zu Bereichen wie Content Management Systeme, einfache und vernetzte IT-Systeme oder Projekt- und Anforderungsmanagement. Die Studierenden können zwischen den Spezialisierungen Online Coaching, Online Tutoring oder Online Training Business Experiences wählen.

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Unternehmenskommunikation und Rhetorik M.A.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Unternehmenskommunikation und Rhetorik, der in Kooperation mit der Universität des Saarlandes, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angeboten wird, beschäftigt sich mit der Kommunikativen Kompetenz und qualifiziert die Absolventen für all jene Berufe, in denen die Kommunikation im Zentrum steht.

Der Studiengang richtet sich an Absolventen eines sozial-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums die bereits über eine einjährige, einschlägige Berufserfahrung verfügen. Aber auch jene Interessenten, die ein Erststudium aus einem anderen Bereich abgeschlossen haben oder über mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung verfügen, können zum Studium zugelassen werden.

Der Lehrplan ist modular aufgebaut und umfasst 12 Module, beispielsweise Formen des Gesprächs, Social Media, Interkulturelle Kommunikation, Klassische Rhetorik und Basiskonzepte, Textproduktion und –rezeption.

Weitere interessante Fachrichtungen