Berufsbegleitendes Master Studium Weitere Vertiefungen in Wirtschaft & Recht in der Schweizer Region Nordwest - 2 Studiengänge

Auf www.postgraduate-master.ch finden Sie zwei berufsbegleitende Master-Studiengänge aus der Fachrichtung Weitere Vertiefungen in Wirtschaft & Recht, die in der Schweizer Region Nordwest mit den Kantonen Aargau, Basel Stadt, Basel Landschaft, Solothurn absolviert werden können. Die Masterprogramme dauern drei bis vier Semester und schließen ab mit: MAS und M.Sc.. Angeboten werden sie von: Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences und Fachhochschule Graubünden (HTW Chur).

Weitere Vertiefungen in Wirtschaft & Recht
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Advanced Studies - FHNW in Umwelttechnik und -management

Das Master-Programm beschäftigt sich mit modernem und nachhaltigem Umweltschutz. Den Studierenden werden die Kompetenzen zur Entwicklung innovativer und präventiver Ansätze und Herangehensweisen und zur Problemlösung im Bereich Umwelttechnik und -management vermittelt.

Das Programm richtet sich an HochschulabsolventInnen verschiedener Studienrichtungen, die ihre Kenntnisse im Bereich Umweltschutz, -technik und -management vertiefen wollen. Der Abschluss des Master-Programms bietet eine grundlegende Ausbildung für den Einsatz als UmweltspezialistInnen im privaten Sektor, bei öffentlichen Einrichtungen oder Interessensverbänden.

Das Curriculum besteht aus vier Kernmodulen sowie der Verfassung einer Master-Thesis. Die Kernmodule sind: Industrie und Umwelt, Management und Umwelt, Umweltrecht und Vollzug sowie Entwicklung und Umwelt. Innerhalb der einzelnen Module stehen Fächer wie Gewässerschutz, Nachhaltiger Konsum oder Klimaschutzrecht zur Auswahl.

Fachhochschule Graubünden (HTW Chur) Masterstudienrichtung New Business

Das Master-Programm bietet vertiefende Fach- und Methodenkenntnisse für die Entwicklung neuer Ideen, Produkte und Geschäftsmodelle. Die Studierenden lernen, wie aus aktuellen gesellschaftlichen Trends Ideen entwickelt und neue Produkte auf den Markt gebracht werden können. Hierfür werden interdisziplinäre Kompetenzen aus Management und Wirtschaft vermittelt.

Das Studium richtet sich an Studierende mit Vorkenntnissen in Marketing, Business Development oder Produktmanagement. Nach dem Master-Programm sind die AbsolventInnen für Führungspositionen qualifiziert, z.B. als GeschäftsführerIn eines Geschäftsfelds oder als ManagerIn für die Erschliessung neuer regionaler Märkte. Auch die Gründung eines eigenen Unternehmens ist ein mögliches Tätigkeitsfeld.

Das Curriculum besteht aus vier Modulen: General Management, Forschungsmethodik, New Business und Studienarbeiten. In realen Projekten bearbeiten die Studierenden Aufgaben aus Unternehmen. Am Ende ist eine Master-Thesis zu verfassen.