Master Studium Naturwissenschaften in der Schweizer Region Nordwest - 2 Studiengänge

www.postgraduate-master.ch präsentiert Ihnen zwei Master-Studiengänge mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften, die in der Schweizer Region Nordwest mit den Kantonen Aargau, Basel Stadt, Basel Landschaft, Solothurn im Rahmen eines Vollzeitstudiums angeboten werden. Die Studiendauer beträgt drei Semester. Der vergebene Abschluss lautet: M.Sc.. Bildungsanbieter sind: Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences. Ein Vollzeitstudium lässt in der Regel keine Zeit für die Ausübung einer beruflichen Tätigkeit. Berufsbegleitende Studiengänge der Fachrichtung Naturwissenschaften in Nordwest finden Sie hier.

Naturwissenschaften
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science in Life Sciences

Das Master-Programm wird in drei Spezialisierungen angeboten: Molecular Technologies beschäftigt sich mit Wirkstoffanalysen und -synthesen in biologischen Systemen. Bei Therapeutic Technologies geht es um Pharma- und Medizinaltechnik zur Krankheitsbehandlung. Environmental Technologies bildet im Bereich der angewandten Umweltwissenschaft und -technik aus.

Die AbsolventInnen können je nach Spezialisierung in der Pharma- und Biotechnologieindustrie, im öffentlichen Dienst, bei NGOs oder im Bereich der Umwelttechnik etwa in Ingenieur- oder Industrieunternehmen arbeiten. Studieninhalte wie Projektmanagement qualifizieren insbesondere für höhere und Leitungspositionen.

Das Curriculum sieht die Grundlagenmodule Entrepreneurial Skills und Advanced Life Science Skills vor. Im Anschluss folgen die Module je nach Spezialisierung: In Molecular Technologies z.B. Angewandte Organische Chemie, in Environmental Technologies z.B. Umweltrisikoanalysen und in Therapeutic Technologies z.B. Medizinische Systeme oder Medikamentenherstellung.

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science Molecular Technologies

Das Master Programm Master of Science Molecular Technologies bildet die Studierenden zu Experten in den Bereichen Chemie und Bioanalytik aus. Vermittelt werden Themenfelder der medizinischen Chemie, der Chemieingenieurtechnik, der organischen Chemie, der Bionanotechnologie sowie der angewandter Bioanalytik.

Auf dem Lehrplan stehen folgende Module: Applied organic chemistry, Chemical engineering, Instrumental analytics, Profiling of bioactive compounds, Applied bioanalytics, Sustainable production and clean technologies, Bio/nanotechnology und Materials recovery technologies.

Absolventen arbeiten meist in der Forschung und Entwicklung, in der Qualitätssicherung oder im Projekt- und Produktmanagement etwa in folgenden Branchen: Pharma, Generika, Kosmetika, Biotechnologie, Diagnostik, Nahrungsmittelindustrie, Agro-Technologie, Laborgerätehersteller, Agro-Technologie oder Lohnhersteller.